Die “Güstrower Lohnmosterei” besteht seit 2003 und ist als Bio-Betrieb zertifiziert.
Hier wird ein Teil des selbstproduzierten Obstes zu den verschiedensten Säften verarbeitet.
Außerdem können Kunden ihr Obst zu Saft verarbeiten lassen und bekommen dann garantiert den Saft aus  ihrem eigenen Früchten.
Hierzu vereinbart der Kunde einen Termin, bringt zu dem  Termin seine Früchte mit kann, dann bei der Verarbeitung zusehen und nimmt kurze  Zeit später seinen Saft wieder mit.
Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, ohne Termin seine  Früchte im Hofladen abzugeben. Diese werden dann gekennzeichnet und der Kunde bekommt von uns Nachricht wann sein Saft zur Abholung bereit steht.
Die Mindestmenge beträgt 50 Kg. Das ergibt ca. 30-35 Liter reinen 100%igen Saft, ohne Zusatz von Wasser, Zucker oder Konservierungsstoffen.  Der Saft ist dann mindestens 2 Jahre haltbar.
Der Kunde kann wählen ob er den Saft in 1-Liter-Pfandflaschen  oder in 5 Liter Bag-in-Box (Beutel im Karton) gefüllt haben möchte. Der “Bag-in-Box-Saft” hält geöffnet mindestens 3 Monate, da bei der Entnahme keine Luft in den Beutel gelangt.

Der Kunde sollte  unbedingt darauf achten, dass seine Äpfel richtig reif sind. Nur so bekommt er  einen aromatischen Saft mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis!!

Pfandflaschen werden jederzeit im Hofladen zurückgenommen (ausgespült und ohne Deckel -- keine Annahme von ungespülten Flaschen).

Mosterei

Apfelwõsche
Saftpresse
Maische
Flasche-Box
apfelernte

Reinen Birnensaft stellen wir nicht her, da hier aufgrund des  Säuremangels die Haltbarkeit nicht gewährleistet werden kann. Es sollten immer  mindestens 50% -70% Äpfel hinzugegeben werden.
Sofern Quitten verarbeitet werden sind diese vorher (am besten mit einem  trockenen Tuch) zu säubern.

Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 8.00-17.00
Sa. 8.00-12.00

D - 18273 Güstrow,     Schwaaner Chaussee 1,     Tel.: 03843 687799,     Fax: 03843 69184,     mail: